Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu

Zehn Vorteile sichern

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der bvse-Entsorgergemeinschaft

1. Unabhängigkeit und Neutralität

Die bvse-Entsorgergemeinschaft gewährleistet eine organisatorische und institutionelle Trennung von Verwaltungs- und Zertifizierungsverfahren. Unabhängige, sach- und fachkundige Sachverständige überprüfen die Unternehmen, ob sie den Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung entsprechen. Die, von den zuständigen Behörden anerkannten, Sachverständigen werden von der bvse-Entsorgergemeinschaft gemäß

•    den LAGA-Richtlinien überprüft,
•    durch Stichproben auf ihre Tätigkeit hin kontrolliert und
•    regelmäßig überwacht.

Damit erhalten die zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe die Gewähr für eine qualitätsgesicherte Überprüfung. Für alle Unternehmen ist ein einheitliches Prüfraster garantiert.

2. Sicherheit und optimale Vorbereitung

Mit dem Erwerb der Mitgliedschaft erhalten die Betriebe einen behördlich anerkannten Mitgliedsvertrag. Die zeitraubende Anerkennung eines "Überwachungsvertrages" bei der Landesbehörde entfällt - bei einem Einzelvertrag mit einer Technischen Überwachungsorganisation ist dies erforderlich!

Unser Leitfaden und eine detaillierte Vorbereitungscheckliste verschaffen einen Überblick über die Anforderungskriterien.
Mustervorschläge zur notwendigen Dokumentation: Betriebstagebuch, Einarbeitungsplan, Stellenbeschreibung, Arbeitsanweisungen etc. werden elektronisch zur Verfügung gestellt und können individuell angepasst werden.

3. Beratung und zielgerichtete Heranführung an den Entsorgungsfachbetrieb

Wir beraten Sie qualifiziert und zielgerichtet, damit das Unternehmen die Zertifizierungskriterien erfüllt- ohne Mehrkosten. Auf Wunsch kann zusätzlich auch ein Vor-Audit-Termin vereinbart werden.

4. Straffe Organisation und hohe Professionalität

Es wird eine effiziente und zügige Abwicklung von der Vorbereitung über die Zertifizierung bis zur Überreichung des Überwachungszeichens und Überwachungszertifikates gewährleistet.

Mit der Begutachtung zum Entsorgungsfachbetrieb können zeitgleich auch Prüfungen nach der Altfahrzeug-Verordnung, der Gewerbeabfallverordnung und dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz abgenommen werden. Diese kombinierten Verfahren helfen, den betrieblichen Aufwand ohne Qualitätsverlust im Rahmen zu halten.Für die Unternehmen bedeutet dies Zeit- und auch Kostenersparnis.

5. Festlegung von branchenspezifischen Qualitätsstandards

Unternehmen, die sich mit der Akten- und Datenträgervernichtung, mit dem Textilrecycling oder der Altholzverwertung beschäftigen, bietet die bvse-Entsorgergemeinschaft bundesweit die Möglichkeit, sich im Rahmen der Efb-Auditierung zusätzlich gemäß branchenspezifischer bvse-Qualitätskriterien zu qualifizieren. Somit wird ein Qualitätsstandard erfüllt, der noch über das Niveau der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) hinausgeht.

6. Qualität zu günstigen Konditionen

Durch eigene Rahmenverträge mit technischen Überwachungsorganisationen und Sachverständigen und eine schlanke Organisation kann die bvse-Entsorgergemeinschaft ihren Mitgliedern qualifizierte Beratung, Organisation und Zertifizierung zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis anbieten.

7. Seminare und Fachkundelehrgänge im bvse-Bildungszentrum

Das bvse-Bildungszentrum bietet Seminare und Lehrgänge an, die speziell auf den Bedarf der Recycling-, Sekundärrohstoff- und Entsorgungsbranche zugeschnitten sind. Die Referenten sind anerkannte Experten aus Wirtschaft, Verbänden und Behörden. Mitglieder der bvse-Entsorgergemeinschaft erhalten beim bvse-Bildungszentrum hohe Rabatte bei der Teilnahme an den behördlich vorgeschriebenen Fachkundelehrgängen.

8. Umfassendes Informationsangebot

Mit dem regelmäßig erscheinenden NEWSLETTER sowie Infomails bieten wir unseren Mitgliedern kompakt dargestellte aktuelle Hintergrundinformationen rund um den Entsorgungsfachbetrieb.

9.  Öffentlichkeitsarbeit für Entsorgungsfachbetriebe

Mit einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit werden alle wichtigen Multiplikatoren und Zielgruppen - Kommunen, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Gewerbe, Verbände, Politik, Behörden, ausschreibenden Institutionen u.v.a. - über die bvse-Aktivitäten, und die zertifizierten Mitglieder der bvse-Entsorgergemeinschaft informiert. Außerdem werden auf der Internetseite der bvse-Entsorgergemeinschaft alle zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe, aufgeführt. Der interessierte Besucher hat damit die Möglichkeit qualifizierte Entsorgungsunternehmen regional auszuwählen und - soweit gewünscht - das aktuelle Zertifikat einzusehen.

10. Kostengünstige Ingenieurdienstleistungen für eine sicherheitstechnische Betreuung

Über ein den öffentlich-rechtlichen Anforderungen entsprechendes Leistungsangebot sind wir in Zusammenarbeit mit der bvse-Zert GmbH in der Lage unseren Mitgliedsunternehmen, günstige Konditionen für eine sicherheitstechnische Betreuung (Forderung der Berufsgenossenschaft) oder externe Beauftragte für Abfall bzw. Immissionsschutz Mitglieder anzubieten.